Ihr Warenkorb
0 artikel
Keine Produkte gefunden...
Wunschzettel
artikel
Sie müssen eingeloggt sein um diese Funktion zu nutzen....
anmelden
Loggen Sie sich hier ein.
Kundenkonto anlegen
Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.
22 Nov 2021

Warum sollte ich meinen Beton imprägnieren?

Imprägnierung von Beton

Betonimprägnierung wird durchgeführt, um Betonwände und -böden wasserabweisend zu machen. Auf diese Weise können Feuchtigkeit und Schmutz nicht eindringen. Mit den folgenden Tipps können Sie mit der Imprägnierung Ihrer Betonoberfläche beginnen!

 

Welches Betonimprägnierungsmittel brauche ich und wie viel?

Für die Imprägnierung von Estrichen und bereits behandelten Böden empfehlen wir Ventosil Beton10. Für die Imprägnierung von Fassadenelementen, Zementbedachungen und anderen Betonelementen wählen Sie Ventosil Beton40.

 

Die Menge der Imprägnierung hängt von der Härte des Betons ab. Der Verbrauch beträgt etwa 0,1 bis 0,3 Liter pro Quadratmeter.

 

- Fließbeton: 0,1 Liter pro M²


- Zementestrich: 0,2 Liter pro M²


- Fassadenelemente: 0,3 Liter pro M²

 

Beton10 impregneermiddelBeton40 impregneer

 

Wann kann ich meinen Beton imprägnieren?

Bevor Sie Ihre Betonoberfläche imprägnieren können, muss sie sauber und trocken sein. 

 

Wir empfehlen, nicht bei Temperaturen unter 5° Celsius zu imprägnieren. Bei niedrigeren Temperaturen kann die Wand oder der Boden das Imprägniermittel nicht richtig aufnehmen.

 

So wird es ausgeführt

Für Fassadenelemente:

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Fassade trocken und sauber ist;

2. Decken Sie Fenster und Gehwege ab, um Flecken zu vermeiden;

3. Entfernen Sie den Sprühkopf von Ihrem Gloria Drucksprühgerät, damit Sie mit einem gebundenen Strahl arbeiten können;

4.Füllen Sie das Drucksprühgerät mit Imprägniermittel und bringen Sie das Gerät auf Druck;

5. Tragen Sie die Imprägnierung von oben nach unten in Streifen von etwa 1 Meter Länge auf, bis die Wand vollständig nass ist;

6. Entfernen Sie das Abdeckmaterial und überprüfen Sie Ihre Fenster. Entfernen Sie eventuelle Flecken mit einem trockenen Tuch; 

7. Lassen Sie Ihre Wand trocknen, und schon sind Sie fertig!

 

Für Böden:

1. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Fassade trocken und sauber ist und dass das Innere ausreichend belüftet ist;

2. Entfernen Sie die Düse von Ihrem Gloria Drucksprühgerät, damit Sie mit einem gebundenen Strahl arbeiten können;

3. Füllen Sie das Sprühgerät mit Imprägniermittel und üben Sie Druck aus;

4. Tragen Sie das Imprägniermittel auf Ihren Boden auf, bis er vollständig nass ist. Endet an einer Tür;

5. Lassen Sie den Boden trocknen und Ihr Boden ist 10 Jahre lang optimal gegen Schmutz und Feuchtigkeit geschützt! 

 

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »